Loading...

Retter in der Not

Nun, du kennst das bestimmt. Im Restaurant bekommst du dein Essen serviert, kostest davon und denkst: „Wow ist das der Hammer!“

Dieses Geschmackserlebniss hat mit Umami zu tun. 

Diese Lebensmittel enthalten viel Umami

Ich habe nun eine Umami Paste gekocht, die man sehr vielseitig einsetzen kann. Zum Beispiel, wenn die nötige „Power“ in deinem Gericht fehlt… 
Wie das ganze genau geht zeige ich dir in meinem neusten Video

Das Rezept

  • 35   gr   Shiitakepilze, getrocknet
  • 20   gr   Kombu Algenblätter
  • 50   gr   Parmesan
  • 10   gr   Frittierter Knoblauch
  • 140 gr   Tomatenpürre
  • 2   Stk   Knoblauchzehe, frisch
  • 3     Dl   Fond von den Shiitakepilzen  
Die Pilze und die Algenblätter über Nacht einweichen.

Mit diesen Zutaten ist die Paste Vegetarisch. Ihr könntet dem ganzen noch 3-4 eingelegte Sardellenfillets beifügen (geschmack Pur). Jedoch ist die Paste für Vegis danach nicht mehr geeignet. 
Ich wünsche dir viel Spass beim nachkochen und freue mich über dein Feedback!