Loading...

11.027,85km von meinem Zuhause entfernt, befindet sich das wohl beste Restaurant in Bolivien. Während der Südamerika Reise mit meiner Freundin, werden wir natürlich auch in La Paz einen halt einlegen! Gustu wir kommen!

Diesen Artikel hast du in 4 Minuten gelesen.

Aus der Region für die Region

In La Paz hat sich ein Restaurant besonders etabliert. Für mich sehr beeindruckend und irgendwie auch ziemlich sureal
Auf fast 4000(!!!) Meter ü. Meer befindet sich das Restaurant Gustu. Das Konzept: Alles muss aus Bolivien stammen. Die Vielfalt ist fast grenzenlos. Claus Meyer, der Mitbegründer des Noma’s in Kopenhagen, brachte vor rund drei Jahren den Ball ins rollen und eröffnete das Gustu.
Bolivien besteht nicht bloss aus Hochland, Salzseen und Lama-Weiden, sondern reicht hinunter bis zum Amazonas-Regenwald und hat im Süden Savannen und Trockenwäldern und – man staune – Weinbaugebieten, die erstaunliche Produkte hervorbringen.
Wer von euch würde den nicht gerne den Poschierten Paiche mit Wassermelone, Joghurt und in Orange glasierte Karotten probieren? Die Möglichkeiten für das Gustu sind unermesslich, denn Bolivien ist ein Land, dass diverse Klimazonen hat. Die Artenvielfallt der Pflanzen und Tiere ist extrem gross. Die Ideen werden dem Team im Gustu wohl nie ausgehen.

La Paz, Bolivien (3200-4100 M.ü.M)

Frauenpower

Die Leitung der Küche hat die dänische Köchin Kamilla Seidler. Sie leitet das Team von ca. 25 Köchinnen und Köchen gekonnt. Die Mission von Kamilla ist es die einheimischen an gesündere Ernährung zu gewöhnen und mehr Touristen nach La Paz zu locken. Die Dänin, geschult in den hippen Gourmetlokalen Kopenhagens, bildet jährlich 30 Jugendliche aus armen Verhältnissen zu ambitionierten Küchengehilfen aus.

Kamilla Seidler und das Küchenteam im Gustu

Platz Nr. 17

In Bolivien geht es kulinarisch eher einfach zu und her. Die Top Adressen für Feinschmecker befinden sich in Sao Paolo oder Lima. Daher ist es für mich umso schwerer zu glauben dass sich das Restaurant doch behaupten konnte.Auf der Liste der 50 besten Restaurant Südamerikas befindet sich das Gustu auf Platz 17.
Wenn man sich das ganze jedoch einige male durch den Kopf gehen lässt, ist es nichts als logisch, dass die Crew erfolgreich ist. In der Schweiz wollen immer mehr Leute Regionale Produkte konsumieren und wissen woher das Zanderfilet stammt.
Wenn ich also von meinem Stuhl aufstehe, auf dem ich in meiner Wohnung sitze, und den Weg von 11.027.85km schon einmal auf mich nehme, will ich auch authentisches essen aus Bolivien und nicht ein Corden Bleu vom glücklichen Muotathaler Säuli.
Ich werde euch anfangs Dezember sicherlich noch genauer über das Essen im Gustu berichten. Denn der Tisch ist bereits schon reserviert! Um euch aber nicht all zu lange warten zu lassen hier ein kleiner Vorgeschmack.

    Posted in: Allgemein